Carnival Horizon (Bild: Fincantieri)

Carnival Horizon in Dienst gestellt

Carnival Cruise Line hat im italienischen Monfalcone ihr neuestes Kreuzfahrtschiff, die Carnival Horizon, von der Fincantieri-Werft übernommen. Seit Mittwoch, 28. März 2018 ist die Carnival Horizon damit offiziell Teil der Carnival-Flotte.

Die Carnival Horizon ist ein Schwesterschiff der 2016 getauften Carnival Vista und bietet wie sie Platz für 3.960 Passagiere, hat eine Tonnage von BRZ 133.500 und ist 323 Meter lang.

Zu den Attraktionen an Bord der Carnival Horizon gehören unter anderem eine eigene Brauerei, ein Imax-Kino, ein Infinity-Pool sowie die Fahrradgondeln „Sky Ride“ über dem obersten Deck und ein großer Wasser-Spielplatz für Kinder. Außerdem hat die Carnival Horizon wie Ihr Schwesterschiff ein breites Promenadendeck, zu dem auch ein tagsüber öffentlicher, abends für eine bestimmte Kabinenkategorie reservierter „Havana“-Bereich am Heck mit Bar und Pool gehört.

Getauft wird die Carnival Horizon am 23. Mai in New York, Taufpatin ist Grammy-Gewinnerin und Schauspielerin Queen Latifah.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.