Hausrat-Versicherung gegen Einbruchdiebstahl

Wozu soll eine Hausratversicherung auf einer Kreuzfahrt gut sein? Eine gute Hausratversicherung springt ein, wenn in die Schiffskabine eingebrochen wird und dabei Wertgegenstände abhandenkommen. Gerade bei Altverträgen gilt diese Regelung allerdings nur für Hotelzimmer an Land. Denn Kreuzfahrtschiffe gelten – obwohl eigentlich viel sicherer als Hotels – nicht als Gebäude und sind in daher von der Versicherungspolice oft nicht mit abgedeckt.

ANZEIGE

Kabinen auf Kreuzfahrtschiffen müssen daher in den Versicherungsbedingungen der Hausratversicherung explizit aufgeführt sein. Hier lohnt sich eine genaue Studie der Vertragsbedingungen – und für Viel-Kreuzfahrer vielleicht sogar der Wechsel in einen Hausrat-Versicherung-Tarif, der Kabinen auf Kreuzfahrtschiffen wie Hotelzimmer behandelt und entsprechend mit abdeckt.

Vorsicht ist unter Umständen auch geboten bei dem Geltungsbereich der Hausratversicherung. Denn der Versicherungsschutz gilt nicht bei allen Versicherungen weltweit, sondern ist manchmal nur auf Europa beschränkt – was auf einem Schiff mit nicht-europäischer Flagge ein Problem darstellt, denn hier gilt wie bei der gesetzlichen Krankenkasse das Flaggenprinzip: Ein Kreuzfahrtschiff wird versicherungstechnisch danach behandelt, unter welcher Flagge es fährt.

Ob von der Versicherung abgedeckt oder nicht: Wertgegenstände wie Schmuck, Fotoapparat und Laptop sollten auch in der Kreuzfahrtschiff-Kabine immer im Safe aufbewahrt werden, den es auf den meisten Schiffen auf der Kabine gibt, fast immer versteckt im Kleiderschrank. Wer sehr teure Wertsachen in den Urlaub mitnimmt, sollte auch die Versicherungssumme beachten: Bei Einbruchdiebstahl aus dem Hotelzimmer oder der Schiffskabine werden meist nur maximal 10 bis 20 Prozent der Versicherungssumme ausbezahlt. Bei der HUK Coburg beträgt die Deckung beispielsweise 20 Prozent der Versicherungssummer, maximal aber 20.000 Euro – was für die normale Reise-Ausstattung auf einer Kreuzfahrt allerdings locker ausreichen sollte. Der beste Ratschlag für eine Kreuzfahrt ist aber ohnehin: Wertsachen zu Hause lassen, wenn man sie nicht – wie die Kamera – unbedingt braucht.

hier geht's weiter: Reiserücktritt-Versicherung >

Weitere Teile der Serie " Gut versichert auf Kreuzfahrt ":

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.