Mit unserem kostenlosen Newsletter sind Sie immer bestens informiert – gleich abonnieren!
Ultimate Family Suite 17033

Kabinen: gleiche Vor- und Nachteile, neue Familien-Suite

Schlechte Nachricht für Alleinreisende: Single-Kabinen gibt es auf der Symphony of the Seas keine mehr. Auf der Harmony of the Seas gibt es dagegen auf Deck 4 insgesamt 15 Studio-Kabinen für Alleinreisende: drei Innen- und zwölf Außenkabinen. Dafür gibt es auf der Symphony of the Seas 28 zusätzliche Balkonkabinen.

Die Standard-Kabinen bringen die gleichen Vor- und Nachteile mit, die wir schon auf der Harmony of the Seas vorgefunden haben. Auf der sehr positiven Seite und gegen den allgemeinen Trend bei neuen Kreuzfahrtschiffen ist der reichlich vorhandene Schrankplatz und Stauraum: zwei tiefe Kleiderschränke rechts und links vom Bett mit viel Hänge-Platz sowie eine große Kommode neben dem Schreibtisch mit Schubladen, Safe und Minibar.

Dafür gibt es aber weiterhin keine Kleiderhaken in der Kabine. Und auch die Wäscheleine im Bad fehlt wieder. Stattdessen gibt es lediglich vier Haken direkt unter der Dusch-Armatur, die sich in keiner Weise zum Trocknen nasser Badekleidung eignen.

Ultimate Family Suite mit 105 Quadratmetern auf zwei Ebenen

Auch wenn es nur ein einzige davon gibt und nur wenige sich diese Suite leisten können: Eine beeindruckende Neuerung ist die riesige „Ultimate Family Suite“ auf der Symphony of the Seas für bis zu acht Personen. Sie ist 105 Quadratmeter groß, auf zwei Etagen und dazu ein 20-Quadratmeter-Balkon mit Blick auf den Minigolfplatz und das Sportsdeck.

Die Ultimate Family Suite der Symphony of the Seas als interaktives Panorama-Bild:
(Vollbild-Modus lässt sich mit dem Button rechts unten aktivieren/deaktivieren.)

Die Ultimate Family Suite hat auf der oberen Ebene zwei Schlafzimmer, eine Rutsche führt von oben nach unten in den Wohn- und Entertainment-Bereich (zwei Treppen gibt es auch). Dort gibt es eine Sitzgruppe für die Eltern und eine weitere für die Kids und Teens. Letztere ist wie ein kleines Kino ausgestattet, inklusive Popcorn-Maschine und Video-Spielen und einem Billard- und Tischhockey-Tisch.

Auf dem Balkon gibt es eine Kletterwand für die Kids, einen Whirlpool und eine Bar. Was auffällt: Die beiden Bäder der Familien-Suite sind recht klein. Da hat die – mutmaßlich ähnlich teure – Crown Loft Suite deutlich mehr Komfort zu bieten.

Balkon der Ultimate Family Suite (Nr. 17033)
Balkon der Ultimate Family Suite (Nr. 17033)

Wer sich diese Suite leisten will, muss tief in die Tasche greifen. Auch wenn Royal Caribbean die Preise der großen Suiten bei Belegung mit mehr als vier Passagieren nur auf konkrete Buchungsanfrage verrät, wurde dennoch ein Beispiel genannt: Eine sechsköpfige Familie soll während der Weihnachtszeit für die Ultimate Family Suite insgesamt 85.000 Dollar für sieben Nächte zahlen. In zwei Standard-Balkonkabinen würde die gleiche Reise nur etwa ein Zehntel kosten.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner