Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt – Icon of the Seas

Infolink: Werbung und Redaktion.
Bitte unterstützen Sie die Produktion des Podcasts einmalig via Paypal oder dauerhaft per Steady. Unterstuetze uns auf Steady

Die Besonderheiten, Neuerungen und faszinierende Details der Icon of the Seas sind das Thema dieser Podcast-Episode. Und weil die Icon of the Seas das größte Kreuzfahrtschiff der Welt ist, müssen wir über so viele Aspekte sprechen, dass diese Episode ein wenig länger geworden ist als gewöhnlich.

Schon der Versuch, die besonderen Orte und schiffsarchitektonische Innovationen auszuzählen, könnte fast eine komplette Podcast-Folge füllen. Wir konzentrieren uns auf die wichtigsten Aspekte und versuchen, einen guten Überblick zur Icon of the Seas zu geben.

Explizit als Multigenerationen-Kreuzfahrtschiff für den Familienurlaub ausgelegt, steht Entertainment und Vergnügen auf den Pooldecks weit vorne in der Gunst der Passagiere. Mit einem für Kreuzfahrtschiff-Verhältnisse sehr großen und durchaus anspruchsvollen Wasserrutschen-Park und sogar einem kompletten, eigenen Bereich am Schiff für Familien mit kleineren Kindern sowie insgesamt sieben teils recht großen Pools hat das Schiff da sehr viel zu bieten.

Natürlich geht es im Podcast aber nicht nur um Familien-Themen, sondern auch um viele andere Besonderheiten des Schiffs, etwa die Royal Promenade mit „The Pearl“, den Central Park mit über 30.000 echten Pflanzen und vieles mehr.

Und wir sprechen über Umweltaspekte eines so großen Schiffs, das aktuell LNG als Treibstoff nutzt, aber für die Nachrüstung mit Brennstoffzellen vorbereitet ist. Sie sollen einen Teil der Energie bereitstellen, sobald die Brennstoffzellentechnik so weit entwickelt ist, dass sie auf einem großen Kreuzfahrtschiff einsatzfähig ist.

After-Show als Bonus und Extra-Podcast für unsere Steady-Abonnenten

In der After-Show beschäftigen wir uns mit einem weniger erfreulichen Thema: der Situation im Roten Meer. Immer mehr Kreuzfahrt-Reedereien sagen Kreuzfahrten ab, die in den kommenden Wochen und Monaten das Rote Meer und den Suezkanal passieren müssen – sei es im Rahmen einer Weltreise oder weil die Schiffe nach der Wintersaison im Persischen Golf zurück ins Mittelmeer verlegt werden müssen. Wir sprechen über die aktuelle Situation in der Region und die Chancen, dass die Kreuzfahrten möglicherweise doch wie geplant stattfinden können, soweit nicht bereits abgesagt.

Die After-Show, ebenso wie die werbefreie Version des Podcasts, ist ein besonderes Goodie exklusiv für unsere Unterstützer via Steady, das wir in einem eigenen, kleinen Podcast bereitstellen. Bei Steady finden Sie als Abonnent eine einfache Anleitung, wie Sie diesen Podcast inklusive der werbefreien Haupt-Show abonnieren können.

Werbefrei hören den Podcast all diejenigen von Ihnen, die uns mit einem Steady-Abonnement monatlich unterstützen. Den Podcast und die After-Show gibt es deshalb für Steady-Abonnenten an einem Stück komplett und ohne Werbeunterbrechungen über den personalisierten RSS-Podcast-Feed bei Steady – siehe oben.

Anmerkung*: Cruisetricks.de fuhr auf der Icon of the Seas auf Einladung von Royal Caribbean International.
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisetricks.de fuhr auf der Icon of the Seas auf Einladung von Royal Caribbean International.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Auch bei explizit als Werbung gekennzeichneten Beiträgen achten wir auf korrekte Fakten und Fairness gegenüber unseren Lesern.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem Anzeigen-Icon-Symbol als ANZEIGE kennzeichnen. Solche Links füren teils auch zu Amazon. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Kommentar schreiben

Über den Autor: FRANZ NEUMEIER

Franz Neumeier
Über Kreuzfahrt-Themen schreibt Franz Neumeier als freier Reisejournalist schon seit 2009 für cruisetricks.de und einige namhafte Zeitungen und Zeitschriften. Sein Motto: Seriös recherchierte Fakten und Hintergründe statt schneller Schlagzeilen und Vorurteile, damit sich jeder seine eigene Meinung bilden kann. TV-Reportagen zitieren ihn als Kreuzfahrt-Experten und für seine journalistische Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er wird regelmäßig in die Top 10 der „Reisejournalisten des Jahres“ gewählt und gewann mit cruisetricks.de mehrfach den „Reiseblog des Jahres“-Award.

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner