Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Yanbu

Saudi-Arabien startet eigene Kreuzfahrt-Reederei „Aroya Cruises“

Saudi-Arabien will mit „Aroya Cruises“ eine eigene Kreuzfahrt-Reederei gründen. Das kündigte das staatliche Unternehmen zur Förderung des Kreuzfahrt-Tourismus‘ Cruise Saudi an, das auch Eigentümer der neuen Reederei sein wird. Vor einigen Monaten hatte Cruise Saudi bereits den Neubau einer Luxuskreuzfahrt-Yacht für 100 Passagiere bekannt gegeben sowie das 5.000-Passagiere-Kreuzfahrtschiff World Dream gekauft.

Der Markenname für die neue Kreuzfahrt-Reederei Aroya Cruises ist eine Kombination der Begriffe „Arabian“ und „Roya“, wobei Letzteres in etwa „Vision“ oder „Traum“ bedeutet. Die neue, saudische Kreuzfahrt-Marke soll als Zielgruppe zunächst saudische Staatsangehörige, in Saudi-Arabien lebende Ausländer sowie Kunden aus der Region um das arabische Land ansprechen.

Cruise Saudi hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2035 rund 1,3 Millionen Kreuzfahrtpassagiere im Königreich zu begrüßen und 50.000 direkte und indirekte Arbeitsplätze zu schaffen. Zu Saudi-Arabien-Kreuzfahrten, siehe auch unseren Reisebericht „Mit der MSC Splendida im Roten Meer – Jordanien, Ägypten, Saudi-Arabien.

CEO von Cruise Saudi ist übrigens der aus Deutschland stammende Lars Clasen, früher unter anderen President von AIDA Cruises, CEO bei A-Rosa Flusskreuzfahrten und Director bei The Ritz-Carlton Yacht Collection.

Bereits im Januar wurde bekannt, dass Cruise Saudi zusammen mit der Aman Group in einem Joint-Venture namens „Neptune Co.“ bei der Werft T-Mariotti in Genua eine 283 Meter lange Kreuzfahrt-Superyacht mit einer Tonnage von BRZ 23.000 für rund 100 Passagiere in Auftrag gegeben hat, die 2026 in Dienst gehen soll. Die Pläne für diesen Ultraluxusschiff-Neubau laufen unter dem Projektnamen „Sama“.

Im März 2023 hatte Cruise Saudi die World Dream aus der Insolvenzmasse von Dream Cruises / Genting Hong Kong gekauft. Das 2017 gebaute 5.000-Passagiere-Kreuzfahrtschiff wurde in „Manara“ umbenannt und führt jetzt die Flagge der Marshall Island. Die World Dream soll Cruise Saudi für 330 Millionen Dollar ersteigert habe. Welche genauen Pläne Cruise Saudi mit diesem Schiff verfolgt, ist noch nicht bekannt.

Kommentar schreiben

Über den Autor: FRANZ NEUMEIER

Franz Neumeier
Über Kreuzfahrt-Themen schreibt Franz Neumeier als freier Reisejournalist schon seit 2009 für cruisetricks.de und einige namhafte Zeitungen und Zeitschriften. Sein Motto: Seriös recherchierte Fakten und Hintergründe statt schneller Schlagzeilen und Vorurteile, damit sich jeder seine eigene Meinung bilden kann. TV-Reportagen zitieren ihn als Kreuzfahrt-Experten und für seine journalistische Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er wird regelmäßig in die Top 10 der „Reisejournalisten des Jahres“ gewählt und gewann mit cruisetricks.de mehrfach den „Reiseblog des Jahres“-Award.

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner