Balkonkabine 315

Amakristina: Fakten, praktische Infos und Nebenkosten

Die Amakristina fährt auf dem Rhein abwechselnd Nord- und Süd-Routen und wird derzeit in Deutschland von E-Hoi vermarktet. Im Spätherbst wird sie von der baugleichen Amastella abgelöst, die dann zunächst bis nach Weihnachten weiterhin auf Rhein und Mosel fährt. In diesem Beitrag fassen wir die wesentlichen Fakten, Nebenkosten und praktischen Infos kurz und prägnant zusammen.

Die 2017 gebaute Amakristina fährt unter Schweizer Flagge und bietet Platz für maximal 156 Passagiere (in Coronazeiten: 100) in 78 Kabinen und Suiten sowie 50 Besatzungsmitglieder. Taufpatin des Schiffs ist Kristin Karst, Miteigentümerin und Executive Vice President von Ama Waterways. Das Schiff ist 135 Meter lang und zwölf Meter breit.

Inklusiv-Leistungen

Im Reisepreis inklusive sind auf der Amakristina neben Frühstück, Mittagessen, Kaffeestunde und Abendessen folgende, wesentliche Leistungen:

  • Tischgetränke zu den Mahlzeiten inklusive Softdrinks, Wasser, Kaffee und Tee, Bier und ziemlich gutem Hauswein (weiß, rosé, rot)
  • Happy Hour eine Stunde vor dem Abendessen: Bier, Hauswein, Sekt, Softdrink, Tagescocktail kostenlos, zweites Getränk zum halben Preis
  • ganztags Kaffee und Tee (derzeit allerdings keine Selbstbedienung)
  • Wasserflaschen in der Kabine
  • Wellness-Kurse und aktive Spaziergänge
  • Leih-Fahrräder

Getränkepreise

Die Getränkepreise auf der Amakristina sind sehr moderat, die Hausweine sowie Menge und Qualität der Cocktails sehr gut. Hier einige Preisbeispiele:

Mineralwasser 0,25 l / 0,7 l2.00 / 4,00 Euro
Coca Cola etc. 0,25 l2,00 Euro
Fruchtsäfte 0,2 l2,50 Euro
Kaffee, Kaffeespezialitäten, Teekostenlos
Bitburger Bier vom Fass, 0,3 l / 0,5 l3,40 / 4,60 Euro
Beck’s, Heineken, Clausthaler alkoholfei 0,33 l3,70 Euro
Erdinger Weißbier 0,5 l4,60 Euro
Hauswein rot, weiß, rosé 0,25 l5,50 Euro
Flaschenweineab 19,60 Euro
Classic-Cocktails (z.B. Margarita, Cosmopolitan, Singapore Sling, div. Martinis)6,80 Euro
“All time favorites”-Cocktails (z.B. Mai Tai, Mojito, Planter’s Punch)7,00 Euro
Aperol Spritz, Hugo6,50 Euro
Bellini, Mimosa4,10 Euro
alkoholfreie Cocktails4,10 Euro

Fotos der kompletten Bar- und Weinkarte finden Sie in unserem Schwesterblog Cruisdiary.de im Beitrag zu den Nebenkosten auf der Amakristina.

Trinkgeld

Für Trinkgeld gibt es keine konkrete Empfehlung. Wir empfehlen zur Orientierung 12 Euro pro Person und Tag, das erscheint auf einem solchen Luxusschiff angemessen und die Servicequalität rechtfertigt das auch.

Für das Trinkgeld liegt am letzten Tag vor der Abreise ein Umschlag in der Kabine. Man kann den Betrag aber auch über die Bordrechnung bezahlen. Für letztere werden Bargeld, Girokarte oder Kreditkarte akzeptiert.

Sonstige Nebenkosten

Internet-Zugang per Wlan sowie am Apple-PC in der Kabine sind kostenlos.

Landausflüge kosten zwischen 29 Euro (1,5 Stunden Stadtrundgang in Speyer) bis 59 Euro (3,5 Stunden geführte Fahrradtour in Straßburg). Insgesamt werden recht wenig organisierte Landausflüge angeboten.

Es gibt einen Friseur-Salon an Bord (Damen ab 44 Euro, Herren ab 16 Euro), außerdem werden Massagen angeboten.

Wäscherei-Service ist verfügbar, Waschen und Bügeln eines Hemdes kostet beispielsweise 3,40 Euro, nur Waschen eines T-Shirts 1,20 Euro.

Dresscode

Der Dresscode an Bord der Amakristina ist sportlich-leger, was insbesondere auch bedeutet, dass zum Abendessen keine elegante Kleidung, Hemd, Sakko oder Krawatte nötig sind. Mittags und abends sollen im Restaurant lediglich kurze Hosen und Badekleidung vermieden werden.

Rauchen

Rauchen, inklusive E-Zigaretten, sind weder in den Innenräumen noch auf den Kabinenbalkonen erlaubt. Am Sonnendeck gibt es im hinteren Bereich eine Raucherzone, erkennbar an den Aschebechern auf den Tischen.

Steckdosen

Die Kabinen sind mit 220V-Steckdosen nach europäischer Norm ausgestattet: vier am Schreibtisch (zwei davon durch Quietvox-Ladegerät und Schreibtischlampe belegt) sowie eine Kombi-Steckdose aus US- und europäischem Standard neben dem Bett. Dort gibt es außerdem zwei USB-Ladebuchsen.

Anmerkung*: Cruisetricks.de reist auf der Amakristina auf Einladung von E-Hoi.
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisetricks.de reist auf der Amakristina auf Einladung von E-Hoi.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Auch bei explizit als Werbung gekennzeichneten Beiträgen achten wir auf korrekte Fakten und Fairness gegenüber unseren Lesern.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem -Symbol als ANZEIGE kennzeichnen.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.