Was ist eine Bordkarte, wozu ist sie gut?

Beispiel: Kabinen-Karte von MSC
Beispiel: Kabinen-Karte von MSC

Die Bordkarte im Scheckkarten-Format bekommt man meist direkt bei der Einschiffung, manchmal schon vor der Abreise. Bei einigen Reedereien liegt die Bordkarte nach der Einschiffung in der Kabine bereit.

ANZEIGE

Diese Bord- oder Kabinenkarte ist multifunktional und dient als Zahlungsmittel an Bord, ist der Schlüssel zur Kabinentür und dient bei Verlassen und Betreten des Schiffs als Identitätsnachweis. Die Bordkarte sollten Sie daher immer dabei haben.

Bei einigen Reedereien gibt es neuerdings zusätzlich zu den Bordkarten optional auch RFID-Armbänder, die per Funktechnik die gleiche Funktionalität wie die Bordkarte aufweisen. Auf Schiffen, die mit dieser Technik ausgerüstet sind, ist lediglich zum Verlassen und Betreten des Schiffs weiterhin die Bordkarte nötig.