AIDA Cruises

Eine Kreuzfahrt geht zu Ende: Seetag und Fazit

Nun ist es vorbei, sieben Tage lang sind wir auf der AIDAprima durch die südliche Nordsee gekreuzt und haben die Reise so gut wie möglich genossen. Am frühen Samstagvormittag machten wir wieder am Cruiseterminal Hamburg-Steinwerder fest. Am letzten Seetag stand vor allem Entspannung auf... weiterlesen »

Rotterdam und Amsterdam – zwei unwiderstehliche Städte

Direkt nach dem Anlegen in Rotterdam geht es am Donnerstag los zu unserem Ausflug. Wir haben „Amsterdam komplett“ gebucht. Damit die Ausflügler wirklich viel von der Stadt sehen, geht es ganz früh los. Aber den ersten Höhepunkt des Tages, die wunderschöne Einfahrt in den... weiterlesen »

Brüssel – das Herz Europas

Nur 25 AIDAprima-Gäste machten sich am Mittwoch auf, um einen kleinen Teil von Brüssel und den Miniaturenpark „Mini-Europe“ kennenzulernen. Daher hieß es früh aufstehen, denn direkt nach dem Anlegen in Zeebrügge startete der Ausflug um 10 Uhr mit dem Bus zu Belgiens Metropole. Die... weiterlesen »

Le Havre: Seefahrer-Romantik in Honfleur

Lange haben wir überlegt, was heute beim Hafenstopp in Le Havre auf unserem Programm stehen soll. Reizvoll: Paris – die Stadt der Liebe. Mit all ihren Attraktionen wie dem 324 Meter hohen Eiffelturm, dem wohl bekanntesten Wahrzeichen Europas, oder dem Prachtboulevard Champs-Élysées und dem... weiterlesen »

Von Southampton aus nach London

Um Punkt 8.30 Uhr Londoner Zeit legte die AIDAprima am Montagmorgen an ihrem Liegeplatz im Cruise Terminal Queen Elisabeth II in Southampton an. Viel Zeit also, denn das Schiff soll erst gegen 21.30 Uhr wieder ablegen, um die Fahrt nach Le Havre (Paris) fortzusetzen.... weiterlesen »

Prima Start zur Premieren-Cruise

Bei typischem Hamburger Schmuddelwetter ging es endlich an Bord der AIDAprima. In den nächsten sieben Tagen läuft der jüngste Spross der AIDA-Flotte vier Metropolen in Westeuropa an, bevor das Schiff am kommenden Samstag zur Taufe wieder in Hamburg festmacht. Ein kurzes Anstehen und schon... weiterlesen »

Kurs Westeuropa: Unterwegs mit der AIDAprima

AIDAprima in Hamburg (Bild: André Lenthe)

Die AIDAprima ist auf ihrer ersten Passagier-Kreuzfahrt auf regulärer Route Hamburg – Southampton – Le Havre (Paris) – Zeebrügge (Brüssel) – Rotterdam (Amsterdam) – Hamburg. Cruisetricks.de-Gastautor und Fotojournalist André Lenthe ist an Bord und berichtet in den kommenden Tagen (fast) live von Bord. Von... weiterlesen »

Neues, Besonderes und mein Fazit

Promenadendeck vorm Theatrium

Neben den großen und auffälligen Neuerungen bietet die AIDAprima auch zahlreiche Veränderungen zur bestehenden Flotte im Detail. Im letzten Teil der AIDAprima-Serie werfen wir einen Blick auf einige interessante Details und Neuerungen. Viel Neues gibt es beim Entertainment. Das Theatrium hat neue Technik bekommen.... weiterlesen »

Umwelttechnik auf der AIDAprima: Abgasfilter im Dauerbetrieb

Hauptmaschine Nr. 2: Dual Fuel, erkennbar an den gelben Rohrleitungen

Die AIDAprima ist mit so ziemlich allem ausgestattet, was die Umwelttechnik für Kreuzfahrtschiffe aktuell hergibt. Kleine, positive Überraschung: Der Abgasfilter soll auch außerhalb der Schutzzonen dauerhaft im Einsatz sein. Luftblasenteppich unterm Rumpf, LNG statt Dieselöl als Treibstoff im Hafen, ein dreifacher Abgas-Filter, optimiertes Rumpfdesign,... weiterlesen »

Ein Blick in den „Crew only“-Bereich

Wegweiser im Crew-Bereich der AIDAprima

Spannend ist ein Blick in den Crew-Bereich eines Kreuzfahrtschiffs immer, die Gelegenheit dazu gibt es aber nur selten. Auf der AIDAprima durften wir uns ausführlich umsehen … Auf der AIDAprima ist der Blick hinter die Kulissen aber auch deshalb interessant, weil hier auch die... weiterlesen »