Die größten Kreuzfahrt-Häfen weltweit, in der Karibik und in Europa

(aktualisiert) von
Artikel drucken

Mehrere Zehntausend Kreuzfahrtpassagiere an einem einzigen Tag: Das schaffen inzwischen einige Kreuzfahrt-Häfen. Rekordhalter ist Fort Lauderdale mit 54.700 Passagieren am 13. März 2016. Die Zahl der Kreuzfahrt-Passagier steigt kontinuierlich. Deshalb erweitern Hafenbetreiber ihre Terminals, bauen längere Piers und manchmal sogar komplett neue Häfen. Wir haben uns die Zahlen für 2016 angesehen und die größten Kreuzfahrthäfen der Welt und für einzelne Fahrtgebiete ermittelt.

Miami - mit knapp 5 Millionen Passagieren (2016) weltgrößter Kreuzfahrhafen
Miami – mit knapp 5 Millionen Passagieren (2016) weltgrößter Kreuzfahrhafen

Miami, Port Canaveral, Port Everglades (Fort Lauerdale) – an dieser Rangfolge hat sich seit vielen Jahren nichts geändert. Sie sind die drei größten Kreuzfahrthäfen der Welt. Und sie wachsen kräftig weiter. Fertigte Miami im Jahr 2012 noch 4,1 Millionen Passagiere ab, waren es 2016 schon 4,9 Millionen. Das ist ein Zuwachs von mehr als 20 Prozent (vgl. Zahlen von 2012).

ANZEIGE

Aber nicht alle Häfen wachsen. Die Schwerpunkte verlagern sich beispielsweise, wenn Regionen aufgrund politischer Unruhen nicht mehr oder nur noch reduziert angelaufen werden oder wenn neue Häfen entstehen, die einen Teil des Verkehrs an sich ziehen. Türkische und ägyptische Häfen etwa haben stark verloren. Aber auch Nassau auf der Bahamas-Insel New Providence hat in vier Jahren einen Rückgang von rund 16 Prozent von 3,05 auf 2,55 Millionen Passagiere zu verzeichnen. Karibik-Spitzenreiter Cozumel in Mexiko fertigt deshalb inzwischen mehr Passagiere ab als Nassau.

Die größten Kreuzfahrthäfen weltweit

Weltweit sind in den Top 10 vier amerikanische Hafenstädte, drei europäische, je einer in der Karibik und auf den Bahamas sowie ein japanischer Hafen. Insgesamt 28 Kreuzfahrt-Häfen und –Städte weltweit kommen 2016 auf jährliche Passagierzahlen von mehr als eine Million.

HafenPassagierbewegungen 2016
Miami4.980.383
Port Canaveral4.248.295
Port Everglades (Fort Lauderdale)3.826.415
Cozumel3.426.701
Barcelona2.683.594
Nassau2.557.973
Civitavecchia2.339.676
Fukuoka (Japan)2.120.000
New York (inkl. Brooklyn, Bayonne)1.829.306
Southampton1.800.000
Cayman Islands1.711.849
St. Thomas1.694.008
St. Maarten1.668.863
Palma de Mallorca1.630.381
Venedig1.605.660
Marseille1.597.213
Shanghai (Baoshan)1.470.000
Sydney1.309.323
Neapel1.306.151
San Juan (Puerto Rico)1.300.000
Jeju Island (Südkorea)1.200.000
Singapur1.185.000
Piräus1.094.135
New Orleans1.070.695
Roatan (Honduras)1.052.738
Genua1.017.368
Belize (Belize City, Harvest Caye)1.005.394
Juneau1.004.774

Europas größte Kreuzfahrthäfen

In Europa liegt Barcelona unangefochten auf Platz eins und wird auch in Zukunft weiter wachsen. Ein zusätzliches Terminal ist hier bereits im Bau.

Barcelona: größter Kreuzfahrthafen Europas, weltweit Nr. 5
Barcelona: größter Kreuzfahrthafen Europas, weltweit Nr. 5

Bis auf Southampton liegen alle europäischen Top-10-Häfen im Mittelmeer. Der größte deutsche Hafen, Rostock-Warnemünde, liegt europaweit auf Platz 14 sowie in Nordeuropa nach Southampton immerhin auf dem zweiten Rang.

HafenPassagierbewegungen 2016
Barcelona2.683.594
Civitavecchia2.339.676
Southampton1.800.000
Palma de Mallorca1.630.381
Venedig1.605.660
Marseille1.597.213
Neapel1.306.151
Piräus1.094.135
Genua1.017.368
Savona910.244
Dubrovnik831.730
Livorno807.935
Rostock-Warnemünde766.000
Korfu748.914
Kopenhagen740.000
Hamburg722.000
Valletta682.970
Las Palmas (Gran Canaria)610.902
Teneriffa559.100
Kotor536.644
Lissabon522.497
Madeira522.483
Palermo510.078
La Spezia507.531
Bergen490.504

Welche Karibik-Häfen sehen die meisten Passagier?

In der Karibik und auf den Bahamas konzentrieren sich die ganz hohen Passagierzahlen auf relativ wenige Häfen.

Spitzenreiter bei den Passagierzahlen in der Karibik: Cozumel
Spitzenreiter bei den Passagierzahlen in der Karibik: Cozumel

Anders als ihr Ruf in der Kreuzfahrt vermuten lässt, findet man in der Karibik also durchaus auch viel weniger frequentierte Häfen, in denen es halbwegs ruhig und beschaulich zugeht.

HafenPassagierbewegungen 2016
Cozumel3.426.701
Nassau2.557.973
Cayman Islands1.711.849
St. Thomas1.694.008
St. Maarten1.668.863
San Juan (Puerto Rico)1.300.000
Roatan (Honduras)1.052.738
Belize (Belize City, Harvest Caye)1.005.394
Grand Turk846.963
Dominikanische Republik823.916
Falmouth (Jamaica)669.569
Freeport (Grand Bahamas)614.620
Montego Bay (Jamaica)503.135
Half Moon Cay486.506
Ochos Rios (Jamaica)483.412

Noch eine interessante Zahl: Die Privatinseln und Privatstrände der Reedereien auf den Bahamas wurden 2016 von insgesamt gut 1,5 Millionen Passagieren besucht. 485.506 entfielen davon auf Holland America Lines Half Moon Cay (das von mehreren Carnival-Marken mit genutzt wird), 341.827 auf Royal Caribbeans Little Stirrup Cay (Coco Cay) und 300.387 auf Disneys Castaway Cay.

Große Kreuzfahrthäfen an der US-Ostküste, in Florida und Alaska

Nach Karibik und den Bahamas ist Alaska für den amerikanischen Markt das größte Kreuzfahrt-Revier. Insgesamt etwas mehr als eine Million Passagiere besuchten 2016 Alaska. Auch dort steigen die Zahlen nach einer Phase des Rückgangs wieder stark an, Die Schiffe, die nach Alaska fahren, werden immer größer. Vorläufiger Größenrekord wird dort 2018 die Norwegian Bliss mit 4.200 Passagieren werden.

An einem regnerischen Tag in Alaskas größten Kreuzfahrthafen, 2016 mit über 1 Million Passagiere
An einem regnerischen Tag in Alaskas größten Kreuzfahrthafen, 2016 mit über 1 Million Passagiere
HafenPassagierbewegungen 2016
Miami4.980.383
Port Canaveral4.248.295
Port Everglades (Fort Lauderdale)3.826.415
New York (inkl. Brooklyn, Bayonne)1.829.306
New Orleans1.070.695
Juneau1.004.774
Seattle983.539
Ketchikan947.972
Galveston869.000
Vancouver826.820
Skagway817.308
Tampa Bay813.800
Long Beach601.541
Victoria556.674
Boston309.027

Stark entwickelt hat sich New Orleans, das inzwischen auf Platz vier der nordamerikanischen Häfen liegt. Aber auch das texanische Galveston erreicht mit 869.000 Passagieren eine beachtliche Zahl. Beide Häfen bedienen fast ausschließlich das Karibik-Geschäft für amerikanische Passagiere.

Für Neu-England-Routen, aber auch Winterabfahrten in die Karibik ist der Großraum New York mit seinen drei Terminals in Manhattan, Brooklyn und auf New-Jersey-Seite in Bayonne/Cape Liberty ein wichtiger Hafen.

Passagierzahlen in Asien – komplizierte Statistiken

Um ehrlich zu sein: Die Zahlen für asiatische Häfen waren mit vertretbarem Aufwand kaum aktuell zu ermitteln. Zu unterschiedlich sind die Statistiken, zu widersprüchlich die Quellen. Zudem wäre es ohnehin nur eine kurze Moment-Aufnahme, denn die Zahl der Kreuzfahrt-Passagiere in Asien verändern sich rasant.

Besonders stark frequentierte Häfen in Asien sind diejenigen in Japan, insbesondere Fukuoka mit 2,1 Millionen Passagieren. In China ist derzeit Shanghais Hafen Baoshan mit 1,47 Millionen führend. Singapur hat 1,18 Millionen und dazwischen liegt die südkoreanische Insel Jeju mit 1,2 Millionen. Dubai verzeichnete dagegen vergleichsweise wenige 625.000 Passagiere, Abu Dhabi (inklusive Sir Bani Yas) hatte 345.662 Passagiere.

Eine weitere stark wachsende Region ist Australien und Neuseeland. Größter Kreuzfahrt-Hafen dort war 2016 Sydney mit rund 1,3 Millionen Passagieren.

Anmerkung zum Zahlenmaterial: Die Zahlen beziehen sich jeweils auf ein komplettes Jahr, aber nicht exakt auf die gleiche Periode. Denn manche Häfen erstellen ihre Statistiken nach Kalenderjahr, andere nach Geschäftsjahr. Die Zahlen zu den größten Kreuzfahrthäfen beziehen sich also auf Statistiken, die das Jahr 2016 zum Schwerpunkt haben, teils aber einen Zeitraum von beispielsweise Oktober 2015 bis September 2016 umfassen.

Auch wenn wir uns bei der Recherche der größten Kreuzfahrthäfen der Welt sehr viel Mühe gegeben haben und die Passagierzahlen versuch haben, so exakt wie möglich festzustellen: Kleinere Abweichungen sind unvermeidbar und die die unterschiedlichen Erfassungsperioden ergeben sich zwangsläufig Unsauberkeiten. Dennoch: Für einen guten Überblick über die größten Häfen mit den meisten Passagierbewegungen weltweit reicht die Statistik allemal gut aus.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien, folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook und unterstützen Sie uns mit einer kleinen Spende via Paypal!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

4 Kommentare zu Die größten Kreuzfahrt-Häfen weltweit, in der Karibik und in Europa

  1. David W. on Juli 30, 2017 at 10:06 pm

    Das Hamburg größter Passagierhafen in Deutschland ist, bezweifle ich. Klare Nummer eins ist nämlich Rostock-Warnemünde! Denn Rostock-Port veröffentlicht reine Passagierzahlen – und keine Pax-Bewegungen. So kann HH jeweils zwei Bewegungen ausweisen (runter und rauf) & sich schön groß rechnen…

  2. Franz Neumeier on Juli 31, 2017 at 7:20 am

    @David W.: Okay, stimmt, ich hab’s korrigiert. Wobei „groß rechnen“ sicher nicht der Hauptgrund ist, die Zahlen so zu benennen. Denn nahezu alle Häfen weltweit geben ihre Zahlen in „Passagierbewegungen“ an, wodurch ein Vergleich deutlich leichter fällt als wenn jeder seine eigene Definition durchzieht. Aber auch kein Vorwurf an Warnemünde: Sie geben beide Werte an.

  3. Daniel Krüger on August 9, 2017 at 1:42 am

    So ein Unfug! International zählen fast alle Häfen gleich: In Passagierbewegungen. Somit ist die Zahl von Rostock/Warnemünde nicht korrekt und verfälscht das Bild der Statistik, da sonst die aufgeführten Häfen eine einheitliche Zählweise benutzen. Wenn es keinen Gästewechsel gibt, kann man auch nicht doppelt zählen. Somit ist glaube ich ziemlich eindeutig, wer sich seine Zahlen schön rechnet, der der normale Anläufe doppelt zählt! Journalistisch hätte man sich hier mehr Sorgfalt gewünscht

  4. Franz Neumeier on August 9, 2017 at 2:53 am

    Daniel, bevor Du mir journalistische Unsauberkeit vorwirfst, solltest Du selbst erst genau recherchieren. Oberflächlich sieht es tatsächlich so aus, wie Du schreibst. Wenn Du die Zahlen aber genau anschaust und vergleichst, dann wirst Du schnell sehen, dass das häufig eben doch nicht direkt vergleichbar ist und immer wider Widersprüche in den Zahlen auftauchen und die Zählweise keineswegs nicht so eindeutig ist …

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.