am Ätna

Ätna, Alcantara-Schlucht, Taormina und ein erfrischendes Bad im Meer

Der Tag beginnt mit einem glutroten Sonnenaufgang und einem Blick auf den wolkenfreien Ätna. Die Rhea liegt in der Bucht von Aci Trezza vor Anker. Wir fahren heute auf den Ätna, schauen kurz in der Alcantara-Schlucht vorbei und stürzen uns ins Touristen-Getümmel von Taormina.

Gemeinsam mieten wir 30 Passagiere der Rhea heute einen Bus – oder genau genommen: unser Reiseleiter Steffen hat das organisiert.

Sonnenaufgang am Ätna vor Aci Trezza
Sonnenaufgang am Ätna vor Aci Trezza

Wir setzen in Schlauchbooten über und gehen im kleinen Fischereihafen von Aci Trezza an Land. Wir beobachten Fischer, wie sie ihren frischen Fang direkt vom Boot verkaufen, während wir auf den Bus warten.

Unsere Tagestour führt uns auf den Ätna, wo wir zu einem der Nebenkrater hinaufsteigen und dort ganz überraschend einen kleinen, ziemlich erbarmungswürdigen Fuchs treffen …

Fuchs in den Lavafelden des Ätna
Fuchs in den Lavafelden des Ätna

… zur Alcantara-Schlucht, wo uns ein kurzer Blick reicht um zu beschließen, dass wir weiterfahren, statt eine halbe Stunde am Eingang zu warten. Denn zu italienischen Ferienzeiten ist es hier so voll, dass es ohnehin keinen großen Spaß machen würde, die Schlucht näher zu erkunden …

Alcantara-Schlucht
Alcantara-Schlucht

… wir fahren also weiter nach Taormina und nehmen uns dort mehr Zeit als geplant, vor allem auch für das beeindruckende, griechische Theater. Einst für mehr als 5.000 Zuschauer gebaut ist es noch hervorragend erhalten.

Taormina
Taormina

Der Blick auf die Bucht von Giardini Naxos und den Ätna ist atemberaubend, wenn auch heute im Dunst des heißen Tages ein wenig eingetrübt.

Taormina
Taormina

Durchgeschwitzt kommen wir am späten Nachmittag zur Rhea zurück. Doch anders als die Passagiere der Azamara Quest, die hier heute ebenfalls vor Anker liegt, müssen wir uns nicht mit einer Dusche in der Kabine begnügen.

Baden direkt von der Rhea aus
Baden direkt von der Rhea aus

Wir springen einfach direkt vom Schiff ins Meer und schwimmen eine Runde um die Rhea.

die Rhea vor Taormina
die Rhea vor Taormina

Anschließend sitzen wir an Deck für Kaffee und Kuchen, lichten den Anker und fahren Richtung Straße von Messina und Liparische Inseln.

Anmerkung*: cruisetricks.de reist auf der Rhea auf Einladung von Sailing-Classics.
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

cruisetricks.de reist auf der Rhea auf Einladung von Sailing-Classics.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Auch bei explizit als Werbung gekennzeichneten Beiträgen achten wir auf korrekte Fakten und Fairness gegenüber unseren Lesern.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem -Symbol als ANZEIGE kennzeichnen.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.