Der Rooftop Garden ganz oben auf Deck 15 im Freien direkt hinter dem Schornstein ist eine Fortentwicklung der Lawn-Club-Idee der Solstice-Class-Schiffe. Auf echten Rasen verzichtet die Celebrity Edge jedoch. Dafür wird viel mit Echtholz gearbeitet, vom Boden bis zu großen, geschwungene Holzbänken. Dezent bunte Kissen schaffen eine Atmosphäre, die ein wenig an eine gediegene Gartenparty zu Hause erinnert.

Die Design-Idee des Architekten Tom Write ist eine Art Spielplatz, die das Kind in den Passagieren wecken soll. Gemütliche Sitzecken, ein großes Video-Display, die Pflanzen und stilisierte Baum-Skulpturen sollen eine Umgebung zum Entspannen, Spazierengehen und Tagträumen schaffen.

Mit dem Rooftop Garden bringt Celebrity Cruises erneut echte Pflanzen auf ein Kreuzfahrtschiff. Erfahrung damit hat die Schwesterreederei Royal Caribbean International ja schon vom Central Park der Oasis-Class-Schiffe und Celebrity Cruises selbst von der Lawn-Club-Rasenfläche auf den Solstice-Class-Schiffen.

Der Rooftop Garden lebt von den rotbraunen, baumartigen Skulpturen ebenso wie von den vielen echten Pflanzen. In den Baumskulpturen sind Mini-Bühnen für Einzelmusiker integriert, die nachmittags für sanfte Hintergrund-Unterhaltung sorgen. Abends steht eher die Bühne für Live-Bands unter der Videowand und die Tanzfläche im Vordergrund.

Rooftop Garden
Rooftop Garden

Insgesamt bietet der Rooftop Garden Sitzplätze für 270 Passagiere und hat eine Fläche von 2.460 Quadratmetern. Zum Vergleich: Das Pooldeck ist 2.192 Quadratmeter groß. Durch die geschwungene Anordnung der langen Holz-Sitzbänke und die halbdurchlässigen Sichtbarrieren der Bepflanzung wirkt der Rooftop Garden dennoch viel heimeliger und kleiner als das sehr offen gestaltete Pooldeck.

Rooftop Garden
Rooftop Garden

Auch wenn die Architektur und die Atmosphäre eine gänzlich andere ist als in der Eden Lounge, gibt es dennoch Parallelen: die entspannte Stimmung mit viel individuellem Freiraum und auch ein angegliedertes Restaurant (Lunch: 25 Dollar, Dinner 45 Dollar). Mit dem Rooftop Garden Grill hat sich Celebrity Cruises vermutlich von dem beliebten Grillrestaurant am Lawn Club der Solstice Class inspirieren lassen.

Rooftop Garden
Rooftop Garden

Ein kleiner Gag direkt neben dem Rooftop Garden am Rand der Joggingbahn, die hier vorbeiführt, ist eine lebensgroße Pferde-Skulptur. Bei Fans hat sie schon jetzt ihren Spitznamen weg: Das Pferd wird liebevoll „Mr. Edge“ genannt – nach der TV-Serie mit dem singenden und sprechenden Pferd „Mr. Ed“ aus den 1960er-Jahren.

Anmerkung*: Cruisetricks.de fuhr auf der Celebrity Edge auf Einladung von Celebrity Cruises.
hier geht's weiter: Resort Deck, Pool & Solarium >
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisetricks.de fuhr auf der Celebrity Edge auf Einladung von Celebrity Cruises.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Auch bei explizit als Werbung gekennzeichneten Beiträgen achten wir auf korrekte Fakten und Fairness gegenüber unseren Lesern.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem -Symbol als ANZEIGE kennzeichnen.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.