Theater, Show "Jewelbox"

„The Theatre“

Das Theater der Celebrity Edge unterscheidet sich deutlich von dem, was man an Theater-Räumen auf Kreuzfahrtschiffen bisher gewohnt ist. Denn es löst die Trennung zwischen Bühne und Publikumsraum nahezu vollständig auf. Eine große, runde Bühne mitten im Zuschauerraum bringt die Tänzer, Artisten und Sänger mitten hinein, das Publikum sitzt beinahe rund herum. Etwas Ähnliches haben bisher nur die Pinnacle-Class-Schiffe Koningsdam und Nieuw Statendam von Holland America, allerdings mit deutlich kleinerer Bühne.

Dort, wo sich auf anderen Schiffen die Bühne befindet, gibt es auf der Celebrity Edge eine riesige, in Teilen bewegliche Videowand, die als Bühnenbild dient. Durchgehend Video-Displays laufen aber zusätzlich einmal entlang der Zuschauer-Empore des Theaters, sodass sich Video-Effekte auf dem großen Display dorthin fortsetzen.

Theater, Show "Jewelbox"
Theater, Show „Jewelbox“

Automatisierung und Technik spielen in den Shows eine wichtige Rolle, unter anderem mit den drei riesigen, beweglichen Video-Projektionsflächen, einer über zwei Meter über der Bühne schwebende Fläche, zwei rotierenden Wendeltreppen und 16 Laserprojektoren.

Entworfen wurde das Theater von Stararchitekt Scott Butler. Für die Bühnentechnik arbeitet Celebrity Cruises mit dem Bühnenautomatisierungs-Spezialisten von Tait zusammen. Für die Shows ist außerdem Three In One Entertainment and Consulting mit an Bord.

Theater
Theater

Insgesamt fünf neue Produktionsshows werden für das Theater der Celebrity Edge entwickelt, darunter den von Shakespeare inspirierten „A Hot Summer Night’s Dream“ als Kombination von klassischem Theater und Akrobatik. Zwei weitere Shows namens „The Jewelry Box“ und „Hype“ konnte ich auf meiner Reise mit der Celebrity Edge schon sehen: sehr modern mit Tanz und Musik im Vordergrund. Faszinierend hat mich vor allem die Bühnentechnik und die Video-Effekte auf den gewaltigen Video-Displays.

Anmerkung*: Cruisetricks.de fuhr auf der Celebrity Edge auf Einladung von Celebrity Cruises.
hier geht's weiter: Neuartige Tenderboote >
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisetricks.de fuhr auf der Celebrity Edge auf Einladung von Celebrity Cruises.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Auch bei explizit als Werbung gekennzeichneten Beiträgen achten wir auf korrekte Fakten und Fairness gegenüber unseren Lesern.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem -Symbol als ANZEIGE kennzeichnen.

Kommentar schreiben

Danke für gute Arbeit!

Wir lassen uns weder zu Kreuzfahrt-Bashing drängen, noch reden wir Unternehmen nach dem Mund. Das ist oft ein unbequemer und steiniger Weg, verlangt fundierte Recherche und verzichtet auf populistische Schlagzeilen.
Wir möchten Sie auch nicht mit vielen Werbe-Bannern nerven. Deshalb bitten wir Sie um eine freiwillige Unterstützung. Wenn Sie finden, dass wir gute Arbeit leisten oder wenn Sie konkret von Cruisetricks.de profitieren, fördern Sie uns bitte regelmäßig (ab 1 Euro monatlich) via oder unterstützen Sie uns einmalig via oder LATERPAY jetzt mit 1 € unterstützen, später zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.