Fine Cut Steakhouse

Das neue Restaurant-Konzept der Celebrity Edge

Mit der Celebrity Edge verändert und modernisiert Celebrity Cruises schrittweise auch das Restaurantkonzept der übrigen Flotte. Lediglich zwei der bisherigen Restaurants gibt es auch auf der Celebrity Edge wieder – alles andere ist neu oder doch deutlich abgewandelt.

Ähnlich dem Konzept der Quantum-Class der Schwester-Reederei Royal Caribbean International wird die Celebrity Edge vier Hauptrestaurants mit unterschiedlichen Themen-Schwerpunkten haben. Die vier Restaurants haben eine gemeinsame, täglich wechselnde Speisekarte haben, jeweils aber auch zusätzliche, während einer Reise gleichbleibende Gerichte passend zum Restaurant-Thema: französisch, italienisch, griechisch und klassisch-international.

Normandie Hauptrestaurant
Normandie Hauptrestaurant

Das französische „Normandie“ ist laut Rederei vom „Murano“ der Solstice-Class-Schiffe inspiriert. Selbiges ist allerdings dort was teuerste (und beste) Spezialitätenrestaurant und findet auf der Celebrity Edge eigentlich eher im Eden-Restaurant sein Äquivalent.

Tuscan Hauptrestaurant
Tuscan Hauptrestaurant

Das „Tuscan“ nimmt Bezug auf das bisherige, italienisch-inspirierte Steakhaus „Tuscan Grille“. Dafür gibt es auf der Celebrity Edge nun ein echtes, amerikanisches Steakhaus, der „Fine Cut“ – aus meiner persönlichen Sicht ein großer Fortschritt. Denn der Tuscan Grille war weder ein sonderlich gutes, italienisches Restaurant, noch ein Steakhaus auf vergleichbarem Preisniveau bei anderen Reedereien.

Cosmopolitan Hauptrestaurant
Cosmopolitan Hauptrestaurant

Das „Cosmopolitan“ kommt dem bisherigen Hauptrestaurant nahe.

Cyprus Hauptrestaurant
Cyprus Hauptrestaurant

Und das „Cyprus“ soll als Reminiszenz an die griechische Historie der Reederei dienen: Das Unternehmen wurde 1989 von der griechischen Chandris Group gegründet.

Blu und Luminae

Von den Solstice-Class-Schiffen erhalten bleiben die beiden Restaurants Blu und Luminae, die für Aqua-Class- beziehungsweise Suiten-Class-Passagiere reserviert sind.

Blu
Blu
ANZEIGE

Das Blu ist sogar im Design unverändert geblieben, hat aber einen kleinen Außenbereich am Promenadendeck hinzubekommen.

Luminae - Suiten-Restaurant
Luminae – Suiten-Restaurant

Das Luminae ist praktisch gelegen auf Deck 12, sehr nahe an den meiste Suiten und damit in den „The Retreat“-Bereich für Suiten-Passagiere integriert.

Spezialitäten-Restaurants

Spezialitäten-Restaurants wird die Celebrity Edge in sieben Varianten anbieten. Menü-Karten gibt’s übrigens auf der Celebrity-Website als PDF.

Fine Cut Steakhouse
Fine Cut Steakhouse
  • Fine Cut Steakhouse (55 Dollar) inklusive Außenbereich auf dem Promenadendeck
  • Seafood- und Sushi im Raw On 5 inclusive Austern, Krabben und Hummer mit a-la-Carte-Preisen und mit einer Open-Air-Erweiterung, wenn der Magic Carpet der Celebrity Edge gerade auf Deck 5 steht (Preise a la carte)
  • französische Küche im Le Grand Bistro (mittags 20 Dollar, abends 25 Dollar)
  • Eden Restaurant (65 Dollar) mit einem festen 5-Gänge-Menü und experimentell-moderner Küche auf der unterersten Ebene der Eden Lounge
  • Rooftop Garden Grill (mittags 25 Dollar, abends 45 Dollar) auf Deck 16 im Freien, aber überdacht
  • Dinner on the Edge“ am Magic Carpet mit lokalen Spezialitäten des jeweiligen Fahrtgebiets und Zutaten frisch von lokalen Märkten (Preise a la carte)

Le Petit Chef

Eine Art virtuelle Dinner-Show gibt’s ein bis zweimal pro Reise abends im Le Grand Bistro: Animierte 3D-Comic-Figuren – „Le Petit Chef and Friends“ bereiten ein dreigängiges Menü in einer witzigen Projektion direkt am Tisch zu.

Le Grand Bistro
Le Grand Bistro

Die kleinen Köche haben dabei alle Mühe, die riesigen Lebensmitte-Stücke zu verarbeiten und setzen dafür kleine Betonmischmaschinen, Mistgabeln und allerlei andere Gerätschaften ein, um das Essen auf den Teller zu bringen. Ist die kleine Küchencrew fertig und hat das Essen virtuell auf den Teller gebracht, ersetzt der Kellner das projizierte Bild mit einem Teller mit dem echten, parallel in der Galley zubereiteten Gericht.

Unser kleiner Video-Mitschnitt zeigt besser, wie das aussieht, als man es mit Worten beschreiben kann:

Das Event-Dinner „Le Petit Chef“ kostet 55 Dollar, was nicht gerade günstig ist. Der Spaß ist es aber allemal wert.

Anmerkung*: Cruisetricks.de fuhr auf der Celebrity Edge auf Einladung von Celebrity Cruises.
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisetricks.de fuhr auf der Celebrity Edge auf Einladung von Celebrity Cruises.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem -Symbol als ANZEIGE kennzeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.