Typisch für Kuba: Oldtimer-Autos und bunte Häuser

Cuba Libre statt Kamillentee: Auf Castros Spuren mit der Celestyal Crystal

Wir verlassen das kalte Deutschland und tauchen ein ins karibisch-bunte Kuba. Eine Reise in dieses Land fühlt sich nicht nur an wie ein Ausflug in eine längst vergangene Zeit. Sie offenbart auch eine ganz besondere Kultur, Musik und Landschaft – konserviert durch die Abschottung Fidel Castros vom Westen und gerade im Aufbruch in neue Zeiten begriffen.

Folgt uns live auf dieser Reise via Facebook (cruisetricks, cruisediary), Instagram (@franzneumeier, @cruisediary_de) und Twitter (@franz_neumeier). Update: Die Bilder-Galerie zur Celestyal Crystal mit allen Details zum Schiff ist jetzt online.

Unsere aktuellsten Instagram-Bilder aus Kuba:

[instagram-feed type=user num=5 cols=5 includewords=“#cuba“ showcaption=false showheader=false disablelightbox=true id=“1338350007,2212636648″]

Zwei Wochen lang bereisen wir Kuba mit H&H Touristik und Celestyal Cruises. Die Celestyal Crystal wird uns einmal rund um Kuba herum fahren. Diese Route mit vergleichsweise vielen Stopps in Kuba fährt die Celestyal Crystal übrigens 2017 erstmals ganzjährig.

... strahlend weiße Sandstrände ...
… strahlend weiße Sandstrände …

Hafenstopps legen wir ein in Montego Bay (Jamaica), Cienfuegos, Santiago de Cuba und wenn die Kubaner uns lassen auch in Punta Francés auf der „Schatzinsel“ Isla de la Juventud. Hinter Punta Francés steht noch ein großes Fragezeichen, weil die kubanischen Behörden einen Anlauf in den vergangenen Wochen nicht gestattet hatten – aber das kann sich dort auch jeden Tag wieder ändern.

... und ohne Musik geht in Kuba ohnehin nichts.
… und ohne Musik geht in Kuba ohnehin nichts.

Wir verbringen vor und nach der Kreuzfahrt jeweils einige Tage an Land, besichtigen Havanna, machen eine Rundfahrt durchs ganze Land und sehen uns auch den All-inklusive-Urlaubsort Varadero an. Auf dem Programm der Rundreise stehen Pinar del Rio im Westen der Insel, der ganz in der Nähe gelegene Parque de Viñales und auf halbem Weg zurück nach Havanna liegt Soroa. Außerdem steht ein Abstecher zu einer Krokodil-Aufzuchtsfarm auf dem Programm, die bei Guama zwischen Havanna und Cienfuegos liegt.

Fahrtroute der Celestyal Crystal rund um Kuba (Bild: Celestyal Cruises, Open Street Maps)
Fahrtroute der Celestyal Crystal (Karte: Open Street Maps, CC BY-SA 2.0)

Ganz ungewohnt: Wir werden voraussichtlich teils ohne, Internet-Abdeckung unterwegs sein.

Live berichten wir von der Kuba-Reise – soweit es die Internet-Verbindungen vor Ort zulassen – zunächst bei Facebook (cruisetricks, cruisediary), Instagram (@franzneumeier, @cruisediary_de) und Twitter (@franz_neumeier).

Ausführliche Reiseberichte gibt’s wie immer direkt im Anschluss an die Kreuzfahrt hier auf cruisetricks.de und ebenso in Carmens Cruise Diary.

Wer sich schon jetzt einen Eindruck von Kuba verschaffen will, wirft einen Blick auf unsere Kuba-Bildergalerie von einer früheren Kuba-Kreuzfahrt in das Land Fidel Castros. Und wer etwas zum Lachen sucht – bitte sehr: Meine Kuba-Story von einer Reise ohne Koffer

Anmerkung*: Cruisetricks.de reist nach Kuba auf Einladung von H&H Touristik und Celestyal Cruises.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.