Fahrtroute der AIDAnova, Kanaren & Madeira

Mit der AIDAnova zu den Kanaren und nach Madeira

Mit dem derzeit umweltfreundlichsten Kreuzfahrtschiff auf Reisen: Cruisetricks.de war eine Woche lang mit der AIDAnova unterwegs zu den Kanarischen Inseln und nach Madeira. Die Einträge meiner täglichen Live-Berichterstattung finden Sie hier ebenso zu nachlesen wie ein ausführliches Schiffsportrait zur AIDAnova, viele interaktive 360-Grad-Panoramabilder und eine umfassende Bildergalerie zur AIDAnova.

Die Kreuzfahrt begann in Teneriffa und machte Stopps auf Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria und legte einen Abstecher nach Madeira ein, bevor die Kreuzfahrt in Teneriffa endet. An zwei Seetagen blieb außerdem genug Zeit, um sich die AIDAnova ganz genau anzusehen und beispielsweise zu erleben, wie sich insbesondere die Pool- und Sonnendecks dieses riesigen Schiffs an einem Seetag anfühlen.

Es galt, neue Restaurants wie das „Time Machine“ oder die Churrascaria auszuprobieren, Live-Musik in der Rock Box Bar zu erleben, den Escape Room zu testen und die vielen, weiteren Neuerungen der AIDAnova zu erkunden.

Besonders reizvoll auf dieser Kreuzfahrt: Die AIDAnova bleibt abends meist noch sehr lange im Hafen, bis 22 Uhr oder sogar bis Mitternacht. So kann man nach Sonnenuntergang noch einen Bummel durch die Stadt machen oder auch mal an Land in einem lokalen Restaurant einheimische Spezialitäten probieren.

AIDAnova: Das weltweit erste LNG-Kreuzfahrtschiff

Zwar können die AIDAperla und AIDAprima bereits während der Hafenliegezeiten das relativ umweltfreundliche LNG als Energiequelle nutzen, aber die AIDAnova ist das erste Kreuzfahrtschiff, das LNG durchgehend auch im Fahrtbetrieb nutzen kann.

AIDAnova
AIDAnova

Außerdem bemerkenswert: Die AIDAnova gehört aktuell zur zweitgrößte Schiffsklasse der Welt, nach dem Schiffen der Oasis Class von Royal Caribbean International. Die AIDAnova ist größer als beispielsweise die MSC Meraviglia, die Quantum-Class-Schiffe von Royal Caribbean und Breakaway-Plus-Klasse von Norwegian Cruise Line. Mit 5.228 Passagieren und einer Tonnage von BRZ 183.858 ist die AIDAnova fast fünfmal so groß wie AIDAs kleinstes und erstes Schiff, die AIDAcara (BRZ 38.557 und 1.180 Passagiere).

Anmerkung*: Cruisetricks.de fährt auf der AIDAnova auf Einladung von AIDA Cruises.
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisetricks.de fährt auf der AIDAnova auf Einladung von AIDA Cruises.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Auch bei explizit als Werbung gekennzeichneten Beiträgen achten wir auf korrekte Fakten und Fairness gegenüber unseren Lesern.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem -Symbol als ANZEIGE kennzeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.