Eden Lounge

Restaurant-Konzept für Celebrity Edge vorgestellt

Celebrity Cruises hat das Restaurant-Konzept für das erste Schiff der neuen Edge-Class vorgestellt. Lediglich zwei der von den bisherigen Celebrity-Schiffen bekannten Restaurants werden auf der Celebrity Edge erscheinen, alles anderes ist neu für die Reederei. Die Celebrity Edge geht im November 2018 in Dienst.

ANZEIGE

Ähnlich dem Konzept der Quantum-Class der Schwester-Reederei Royal Caribbean International wird die Celebrity Edge vier Hauptrestaurants mit unterschiedlichen Themen-Schwerpunkten haben. Die vier Restaurants sollen eine gemeinsame, täglich wechselnde Speisekarte haben, jeweils aber zusätzliche Gerichte passend zum Restaurant-Thema anbieten: französisch, italienisch, griechisch und klassische, internationale Küche.

Das französische „Normandie“ (Menü-PDF) sei inspiriert vom „Murano“ der Solstice-Class-Schiffe, sagte Celebrity-CEO Lisa Lutoff-Perlo bei der Restaurant-Vorstellung. Das „Tuscan“ (Menü-PDF) nimmt Bezug auf den „Tuscan Grille“, das „Cosmopolitan“ (Menü-PDF) kommt dem bisherigen Hauptrestaurant nahe und das „Cyprus“ (Menü-PDF) sei eine Reminiszenz an die griechische Historie der Reederei, die 1989 von der Chandris Group gegründet worden war.

Unter dem Namen „Celebrity Select Plus“ sollen Passagiere der Celebrity Edge die Möglichkeit haben, zu flexiblen Zeiten undin wechselnden Hauptrestaurants zu essen. Weiterhin gibt es aber auch „Traditional Dining“ Dennoch mit einem festen Tisch in einem der vier Haupt-Restaurants. aber mit der Möglichkeit, gelegentlich auch in einem der übrigen drei Restaurants zu essen.

Besondere und Spezialitäten-Restaurants

Von den Solstice-Class-Schiffen erhalten bleiben die beiden Restaurants Blu (Menü-PDF) und Luminae, die für Aqua-Class- beziehungsweise Suiten-Class-Passagiere reserviert sind.

Spezialitäten-Restaurants wird die Celebrity Edge in sieben Varianten anbieten:

  • ein Steakhaus und Seafood-Restaurant namens „Fine Cut Steakhouse“ (55 Dollar, Menü-PDF)
  • das Sushi-Restaurant „Raw On 5“ inclusive Austern, Krabben und Hummer mit a-la-Carte-Preisen, mit einer Open-Air-Erweiterung, wenn der “Magic Carpet” der Celebrity Edge gerade auf Deck 5 steht (Menü-PDF)
  • das französische „Le Grand Bistro“ (35 Dollar, Menü-PDF)
  • das „Eden Restaurant“ (65 Dollar) mit einem festen 5-Gänge-Menü und experimentell-moderner Küche in der spektakulären, drei Decks hohen Eden Lounge (Menü-PDF) – das Bild oben zeigt die Eden Lounge
  • der „Rooftop Garden Grill“ (45 Dollar) ganz oben am Schiff unter freiem Himmel (Menü-PDF)
  • Der „Magic Carpet“ dient außerdem als „Dinner on the Edge“-Restaurant für lokale Spezialitäten des jeweiligen Fahrtgebiets mit Zutaten von jeweils frisch auf lokalen Märkten eingekauften Zutaten

Ein bis zweimal pro Reise wird außerdem das La Grand Bistro zu einem Pop-up-Restaurant namens „TableMations Studio Experience“, bei dem eine animierte 3D-Comic-Figur namens „Le Petit Chef“ die Gerichte direkt am Tisch „zubereiten“ soll. Diese Restaurant-Idee soll demnächst übrigens auch auf die übrigen Celebrity-Schiffe übertragen werden.

Für die Spezialitäten-Restaurants gibt es außerdem Paket-Angebote beispielsweise für 109 Dollar (3 Abende) oder 125 Dollar (4 Abende).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.