Norwegian Prima

Auf Jungfernfahrt mit der Norwegian Prima von Reykjavik nach Amsterdam

Am 27. August 2022 tauft Katy Perry in Reykjavik die Norwegian Prima. Das erste Schiff der neuen Leonardo-Klasse bei NCL fährt anschließend über Irland, England und Frankreich nach Amsterdam. Wir sind auf der Jungfernfahrt dabei und berichten live auf Instagram und Facebook sowie hier auf Cruisetricks.de.

Folgen Sie uns jetzt gleich auf Instagram (franzneumeier und cruisediary_de) oder Facebook (cruisetricks), um keinen Teil dieser besonderen Kreuzfahrt mit NCLs neuem Flaggschiff zu verpassen.

Für uns ist diese Reise eine erstaunliche Premiere: Nach weit über hundert Reisen in fast 14 Jahren als hauptberuflicher Kreuzfahrt-Journalist gibt es nicht mehr viel, was man noch nicht erlebt hat. Doch die Taufreise der Norwegian Prima ist tatsächlich unsere erste offizielle Jungfernfahrt eines Kreuzfahrtschiffs. Wir waren schon häufig bei Schiffstaufen dabei, für kurze Vorabfahrten an Bord und auch für einige Tage während einer Taufreise. Aber eine komplette Jungfernfahrt fehlte uns bislang. Auch wenn das außer uns selbst vermutlich niemanden wirklich beeindrucken wird – für uns ist die Reise deshalb etwas sehr Besonderes.

Route der Jungfernfahrt der Norwegian Prima

Die Reise beginnt in Island im Hafen von Reykjavik am 26. August mit zweitägigen Tauffeierlichkeiten und der Taufe mit Katy Perry am Abend des 27. August als Höhepunkt, bevor die Norwegian Prima in Richtung Cobh nahe Cork in Irland ablegt. Bis dorthin sind es erst einmal zwei Tage auf See mit viel Zeit, um das neue Schiff zu erkunden.

Weitere Hafenstopps sind Portland in England und Le Havre in Frankreich, bevor die Norwegian Prima am 3. September in Amsterdam ankommt, wo ihre Jungfernfahrt zu Ende geht.

Fahrtroute der Taufreise der Norwegian Prima
Die Route der Jungfernfahrt der Norwegian Prima (Kartenmaterial: OpenStreetMaps-Mitwirkende, CC BY-SA 2.0)

Die Norwegian Prima

Über die Norwegian Prima haben wir schon mehrfach berichtet: zu den ersten Schiffsdetails schon im Mai 2021, nach einem Werftbesuch bei Fincantieri in Marghera im März 2022 und zuletzt vom Tag der Übergabe des Schiffs von der Werft an NCL am 29. Juli 2022.

Die Norwegian Prima ist das erste von sechs Kreuzfahrtschiffen der Leonardo-Klasse – die erste Schiffsklasse von NCL seit knapp zehn Jahren und von Anfang an von NCLH-Präsident und CEO Frank Del Rio mitgestaltet und konzipiert. An ihr wird sich der relativ neue Premium-Anspruch von Norwegian Cruise Line messen lassen, ohne dass Einflüsse früherer Konzepte und Designs als Ausrede dienen könnten. Entsprechend werden wir nach der Reise auch noch einmal ausführlich über die Norwegian Prima berichten.

In den kommenden Tagen können Sie uns also virtuell auf unserer Reise mit der Norwegian Prima folgen, insbesondere via Instagram (franzneumeier und cruisediary_de) oder Facebook (cruisetricks) und zu den Hafenstopps (fast) live auch hier bei cruisetricks.de.

Anmerkung*: Cruisetricks.de fährt mit der Norwegian Prima auf Einladung von Norwegian Cruise Line.
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisetricks.de fährt mit der Norwegian Prima auf Einladung von Norwegian Cruise Line.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Auch bei explizit als Werbung gekennzeichneten Beiträgen achten wir auf korrekte Fakten und Fairness gegenüber unseren Lesern.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem -Symbol als ANZEIGE kennzeichnen.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner