Drittes Oasis-Class-Schiff heißt “Harmony of the Seas”

(aktualisiert - News vom 23.02.2015) von
Artikel drucken

Das dritte Schiff der Oasis Class von Royal Caribbean International wird “Harmony of the Seas” heißen. Das Schiff wird derzeit in Frankreich gebaut und soll im Mai 2016 in Dienst gehen.

ANZEIGE

Der Kapitän der Oasis of the Seas, Trym Selvag, hatte den Namen “Harmony of the Seas” bei einer Veranstaltung der Kreuzfahrt-Website Cruise Critic an Bord seines Schiffs schon vor einigen Wochen angekündigt. Royal Caribbean hat die Namenswahl nun heute auch offiziell bestätigt.

Die Harmony of the Seas wird das dritte Schiff der weltgrößten Kreuzfahrtschiff-Klasse, die Royal Caribbean 2009 mit der Oasis of the Seas erstmals vorgestellt hatte. 2010 kam die Allure of the Seas als zweites Schiff dieser Baureihe hinzu.

Insgesamt wird die Harmony of the Seas mit einer Tonnage von 227.000 BRZ und 5.479 Passagieren (Doppelbelegung) das dann größte Kreuzfahrtschiff der Welt sein und die beiden Schwesterschiffe Oasis ond Allure of the Ses noch einmal übertreffen. Update 25.2.2015: Die Harmony of the Seas wird im Gegensatz zu ihrern älteren Schwestern über drei Wasserrutschen verfügen. Außerdem gibt es als Neuheit auf der Royal Promenade die von der Quantum of the Seas bekannte Bionic Bar. Auch das Smart Ship hält mit den WOW-Bands Einzug auf der Quantum of the Seas. Kulinarisch wird es neben Dynamic Dining in den drei Hauptrestaurants The Grande, American Icon Grille und Silk auch die Classic Option mit zwei Tischzeiten geben. Als Spezialitätenrestaurants sind unter anderem Izmumi Hibachi & Sushi, Sabor Modern Mexican Restaurant und Wonderland Imaginative Cuisine vertreten. Für Suitengäste gibt es exclusiv eine eigene Suiten Lounge und das Suiten-Restaurant Coastal Kitchen sowie ein Full-Service Sonnendeck namens Suite Sun Zone.

Anders als ihre beiden Schwesterschiffe, die bei STX Finland in Turku gebaut wurden, hat Royal Caribbean den Auftrag für die beiden zusätzlichen Oasis-Class-Schiffe an STX in Frankreich vergeben. Die „Oasis 4“ soll 2018 fertiggestellt sein.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.