Celebrity Cruises plant zwei neue „Edge Class“-Schiffe

Celebrity Cruises hat einen Vorvertrag für den Bau zweier Kreuzfahrtschiffe mit STX France geschlossen. Die beiden 2.900-Passagiere-Schiffe sollen im Herbst 2018 und Anfang 2020 in Dienst gestellt werden.

ANZEIGE

Mit einer Tonnage von 117.000 BRZ, einer Länge von 300 Metern und einer Breite von 37,5 Metern entwickelt Celebrity Cruises zusammen mit STX France eine neue Schiffsklasse, die unter dem Projektnamen „Edge Class“ läuft.

Im Vergleich zur Celebrity Reflection (125.366 BRZ, 319 Meter Länge3.046 Passagiere), dem größten Schiffe der aktuellen Solstice Class, werden die Edge-Class-Schiffe geringfügig kleiner sein.

Genauere Details zu der neuen Schiffsklasse nennt Celebrity Cruises derzeit noch nicht. Die Edge Class solle jedoch „einen neuen Standard“ im Premium-Kreuzfahrtmarkt setzen. Einen großen Schritt vorwärts sollen die beiden Schiffe außerdem in der Umwelttechnik machen, insbesondere in Hinblick auf Treibstoff-Effizienz und bei der Verwendung nachhaltiger Materialien.

Warum Celebrity Cruises die neue Schiffsklasse bei STX France bauen lässt, nachdem die erfolgreichen Solstice-Class-Schiffe bislang in der Papenburger Meyer Werft entstanden sind, ist aktuell nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.