Bucht vor der Einfahrt zum Lemaire-Kanal

Sonne, Schnee und Eisberge

So nahe liegen die Wetter-Extreme wahrscheinlich nur hier in der Antarktis zusammen. Vom strahlenden Sonnenschein bis zu dichtem Nebel und Schneetreiben dauert es nur ein paar Minuten. Deshalb haben die Expeditions-Guides bei den Anlandungen mit Zodiac auch immer Zelte, Schlafsäcke und Lebensmittel dabei – für den Fall, dass das Wetter so schnell umschlägt, dass wir für eine Weile nicht mehr zum Schiff zurückfahren können.

Eben gab’s eine kurzfristige Planänderung: Die Fahrt durch den Lemaire-Kanal entfällt, weil die enge Passage von Eis verstopft ist und in dichtem Nebel liegt. Stattdessen fahren wir jetzt in die Paradise Bay – die so heißt, weil sie so schön sein soll. Ein sehr guter Ersatz also …

Anmerkung*: Cruisetricks.de reist auf Einladung der Compagnie du Ponant, die Hälfte der Kosten für Anreise und das Vorprogramm in Buenos Aires und Ushuaia trägt cruisetricks.de selbst.
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisetricks.de reist auf Einladung der Compagnie du Ponant, die Hälfte der Kosten für Anreise und das Vorprogramm in Buenos Aires und Ushuaia trägt cruisetricks.de selbst.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Auch bei explizit als Werbung gekennzeichneten Beiträgen achten wir auf korrekte Fakten und Fairness gegenüber unseren Lesern.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem -Symbol als ANZEIGE kennzeichnen.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.