Pinguin-Kolonie in Half Moon Bay

Zügelpinguine in der Half Moon Bay

Unser lang ersehnter erster Landgang in der Antarktis, genauer auf den Süd-Shetland-Inseln in der Half Moon Bay, wo auch eine der vielen argentinischen Forschungsstationen steht, die Camara Base. Geforscht wird hier allerdings schon seit einigen Jahren nicht mehr, die Station muss aber einige Monate pro Jahr besetzt sein, damit Argentinien nicht die Rechte an der Station verliert.

Zügelpinguin
Zügelpinguin

Viel spannender sind hier natürlich einige kleinere Pinguin-Kolonien mit Zügelpinguinen (englisch: Chinstrap Penguin), die ihren Namen von dem charakteristischen Streifen unter dem Schnabel haben. Der Geruch ist etwas streng und der Lärmpegel nicht zu verachten – Pinguine sind ein recht lautes Völkchen.

Zügel-Pinguin mit Küken
Zügel-Pinguin mit Küken

Nachdem hier Hochsommer herrscht – tatsächlich hatten wir heute kaum Wind und plus 6 Grad – sind die jungen Pinguine schon recht groß und selbständig, aber an ihrem grauen Federkleid gut zu erkennen.

Anmerkung*: Cruisetricks.de reist auf Einladung der Compagnie du Ponant, die Hälfte der Kosten für Anreise und das Vorprogramm in Buenos Aires und Ushuaia trägt cruisetricks.de selbst.
hier geht's weiter: Orcas auf der Jagd >

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.